Unendlich wie Sterne im Universum erscheint die Zahl der Webseiten im WorldWideWeb. So ist jeder Webanbieter natürlich erfreut, wenn seine Webpräsenz in diesem ganzen Internetwust überhaupt entdeckt wird. Die Beiträge auf meiner Homepage sind zweckfrei, sie unterliegen keinem ökonomischen Zwang und dienen im tieferen Sinn nur der (eigenen) Unterhaltung. Finden sie darüber hinaus Zuspruch beim zufälligen oder wiederholten Besucher, ist das eine schöne Bestätigung meiner Bemühungen - und ich sage gern:

HERZLICH WILLKOMMEN


Der „Tag der Schiene“ am Wochenende 17.+18.September lockte in diesem Jahr in ganz Deutschland wieder Eisenbahnfans zu einem Blick hinter die Kulissen der Eisenbahnkultur. Auch die Harzer Schmalspurbahn in Wernigerode machte mit und öffnete seine hohen Holztüren zur historischen Fahrzeugwerkstatt, in der immer noch geschraubt und repariert wird.

Die Faszination aus Feuer und Dampf, Energie und Bewegung treibe ihn an - so drückte es ein pensionierter Schienenfahrzeugschlosser aus, der an diesem Wochenden die meist männlichen Fans dieser Technikwunder durch die neue Dampflokwerkstatt (klick) führte und detailliert und fachkundig mit seinem Wissen versorgte.

Noch größere Begeisterung löste allerdings im Sommer 2012 die große Festivität der Harzer Schmalspurbahnen zum 125-jährigen Jubiläum aus. Damals war ich mit meiner Kamera vor Ort, und es entstanden kleine Videos, die in der Rückblende auf Vergangenes interessante und auch berührende Impressionen zeigen.

Eisenbahngeschichte